Auf dem Meeresgrund

Madeira-Drachenkopf

  • Wissenschaftlicher Name: Scorpaena maderensis
  • Größe: 22-25 cm
  • Merkmale: Unterkiefer mit weißen Hautfetzen. H-förmiger Balken am Schwanzstil und weiterer dunkler Balken am Schwanz. Weniger gedrungen als andere Drachenköpfe. Dunkle Marmorierung mit sehr kleinen schwarzen und weißen Punkten.
  • Verhalten: Hält sich auf felsigem Untergrund gerne an kleinen Höhlen auf.
  • Verbreitung: Im ganzen Mittelmeer und an der afrikanischen Atlantikküste seltene aber lokal häufige Art.
  • Häufigkeit Kroatien: Selten
  • Häufigkeit Kreta: Sehr selten
  • Sonstige Informationen: VORSICHT GIFTIG: Bei allen Drachenköpfen sind die Stacheln der Flossen giftig!
  •  Madeira-Drachenkopf Madeira-Drachenkopf Madeira-Drachenkopf Madeira-Drachenkopf Madeira-Drachenkopf