Freiwasser

Gemeiner Wolfsbarsch

  • Wissenschaftlicher Name: Dicentrarchus labrax
  • Größe: 70-90 cm
  • Merkmale: Hochrückiger als Meeräschen. Bauch silber; Rücken beige, grau oder grünlich; Fleck am Kiemendeckel (v. a. bei Jungfischen); Jungfische manchmal mit Flecken.
  • Verhalten: Jungfische in Gruppen über steinigem Grund oder Posidionia-Wiesen. Erwachsene auch über Sand. Meistens recht scheu, zeigen aber auch Interesse, wenn man sich wegdreht.
  • Verbreitung: Alle europäischen Küsten, außer Ostsee.
  • Häufigkeit Bretagne: Sehr selten
  • Häufigkeit Kroatien: Sehr selten
  • Häufigkeit Sardinien: Sehr selten
  • Häufigkeit Elba: Sehr selten
  • Sonstige Informationen: Verwechslungsmöglichkeiten
    Meeräschen: unterständiges Maul, weniger hochrückig als Wolfsbarsche. Auch das Verhalten ist sehr unterschiedlich.
    Gefleckter Wolfsbarsch: rundere Stirn, Punkte und Fleck auf Kiemendeckel deutlicher und verschwinden nicht bei ausgewachsenen Tieren.
  •  Gemeiner Wolfsbarsch Gemeiner Wolfsbarsch Gemeiner Wolfsbarsch Gemeiner Wolfsbarsch Gemeiner Wolfsbarsch